STORY


Die ReflAct Tage sind ein Wochenende rund um das Thema Elternsein. In Vorträgen, Workshops, Interviews, Impulsen, Übungen und Gesprächen kannst du dich inspirieren lassen. Im Mittelpunkt stehen alle Themen, die relevant sind für Eltern – angefangen von der Kindesentwicklung über das Spannungsfeld „Karriere vs. Familie“ bis hin zur persönlichen Selbstentfaltung. Im Kern geht es um die Frage, wie man gelassener und zufriedener das Familienleben gestalten kann. Daher wird das Programm angereichert durch verschiedenen Yoga-, Meditations- und Achtsamkeitssessions. Zudem ist es eine Möglichkeit sich mit anderen Eltern auszutauschen, die sich in ähnlichen Situationen befinden. Dieses Wochenende ist für alle Eltern gedacht – egal in welcher persönlichen Lebenssituation. Freut euch auf zwei wundervolle Tage mit spannenden Persönlichkeiten.

AGENDA


Hier findet ihr in Kürze alle Infos zum Ablauf. Freut euch auf zwei Tage volles Programm mit vielen tollen Vorträgen, Interviews, Impulsen, Gesprächen, Yoga-Sessions, Achtsamkeitsübungen und vielem mehr. In zusätzlich buchbaren Sessions könnt ihr für je 20 EUR in kleinerer interaktiver Runde in speziellen Workshops inspirieren lassen. Weitere Infos folgen auch hierzu noch.

LINE-UP


Die ersten Referenten und Workshopleiter stehen fest und wir freuen uns, dass diese spannenden Persönlichkeiten dabei sind. Wir sind gerade in Gesprächen mit weiteren Gastrednern und Praktikern, um euch ein tolles Programm zu bieten. Wir werden das Line-Up bis spätestens Ende März komplettieren. Nur so viel vorab: Es werden noch weitere spannende Persönlichkeiten und Themen dazukommen.

Yavi Hameister
(Journalistin, Buchautorin, Bloggerin)

Thema: Perfektionsdruck / Parentpreneur

Prof. Dr. Martina Zemp
(Professorin für Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters an der Universität Wien)

Thema: Auswirkungen von Konflikten zwischen Eltern auf Kinder

Prof. Dr. Arist von Schlippe
(Professor, Psychologe, Psychotherapeut)

Thema: Die Familie als System

Anne Heintze
(Life- und Business Coach, Autorin)

Thema: Hochsensibilität bei Kindern und Eltern

Prof. Dr. Arist von Schlippe
(Professor, Psychologe, Psychotherapeut)

Thema: Die Familie als System

Anne Heintze
(Life- und Business Coach, Autorin)

Thema: Hochsensibilität bei Kindern und Eltern

Dr. Udo Baer
(Pädagoge, Therapeut, Autor)

Thema: Die Weisheit der Kinder – Wie sie fühlen, denken und sich mitteilen

Leandra Vogt
(Staatlich anerkannte Kindheitspädagogin, Resilienzcoach, Dozentin, Autorin)

Thema: Resilienz bei Kindern entwickeln

Jennifer Buri
(Fachberaterin für Emotionelle Erste Hilfe)

Thema: Babyschlaf und Elternnächte – Babys schlafen anders…

Ananda Hummer
(Spiritueller Guide, Ausbildungsleiter für Meditations– und Yogalehrer)

Thema: Meditationsworkshop

Jennifer Buri
(Fachberaterin für Emotionelle Erste Hilfe)

Thema: Babyschlaf und Elternnächte – Babys schlafen anders…

Ananda Hummer
(Spiritueller Guide, Ausbildungsleiter für Meditations– und Yogalehrer)

Thema: Meditationsworkshop

Karin Ritter
(Kinder-Os­teo­pa­thin, Physiotherapeutin, Autorin)

Thema: Neuromotorisch fit

Julia Dibbern
(Autorin und Fachjournalistin)

Thema: Slow family – Wie Eltern ihre Bedürfnisse nach Nähe, Natur & Langsamkeit gemeinsam ausleben können

Jan Abele
(Journalist und Autor)

Thema: Warum wir unsere Kinder heute bedingunglos lieben können

Brigitte Zwenger-Balink
(Pädagogin, Familientherapeutin und Mediatorin, Autorin)

Thema: Großelternglück vs. Elternglück

Jan Abele
(Journalist und Autor)

Thema: Warum wir unsere Kinder heute bedingunglos lieben können

Brigitte Zwenger-Balink
(Pädagogin, Familientherapeutin und Mediatorin, Autorin)

Thema: Großelternglück vs. Elternglück

Silvia Horstmann
(Coach für Persönlichkeitsentwicklung)

Thema: Paarbeziehung der Eltern – Erfüllte Zweisamkeit trotz Kind

Prof. Dr. Rüdiger Horstmann
(Chirurg und Coach)

Thema: Paarbeziehung der Eltern – Erfüllte Zweisamkeit trotz Kind

Dr. Elke Franzki
(Frauenärztin und Sexualberaterin)

Thema: Ein lustvolles Sexleben trotz Kindern

Dr. Elke Franzki
(Frauenärztin und Sexualberaterin)

Thema: Ein lustvolles Sexleben trotz Kindern

Brigitte Zwenger-Balink
(Pädagogin, Familientherapeutin und Mediatorin, Autorin)

Thema: Großelternglück vs. Elternglück

TICKETS


Early Bird

139 EUR

pro Person

* 2-Tagesticket *
* alle Veranstaltungen *
* alle Workshops *
* Mittagessen an beiden Tagen *

* gültig bis 30.04.19 /
limitiert (50 Tickets) *

Kaufen

Reguläres Ticket

159 EUR

pro Person

* 2-Tagesticket *
* alle Veranstaltungen *
* alle Workshops *
* Mittagessen an beiden Tagen *

* gültig bis 30.09.2019 /
limitiert *

Kaufen

Spätbucher Ticket

199 EUR

pro Person

* 2-Tagesticket *
* alle Veranstaltungen *
* alle Workshops *
* Mittagessen an beiden Tagen *

* nur wenn
noch verfügbar *

Kaufen

Familienticket

279 EUR

pro Person

* 2-Tagesticket *
* alle Veranstaltungen *
* alle Workshops *
* Mittagessen an beiden Tagen *

* Ticket für die gesamte Familie
(2. Erw.) / bis 30.09.2019*

Kaufen

DER ORT


Die Reflact-Tage finden in die Räumen der bahn_hoefe Gebäude statt. Es ist ein kernsanierter Altbau mit wunderschönen Räumlichkeiten, der genügend Platz für unsere Veranstaltung bietet. Zudem liegen die Räumlichkeiten in bester Lage inmitten der Stadtteile Altona und Ottensen.

ADRESSE:
bahn_hoefe
Museumstraße 39, 22765 Hamburg

ANFAHRT & PARKEN:
Bahn:
Bahnhof Altona (direkt gegenüber)
Auto: Parkhaus Altona Bahnhof (Scheel-Plessen-Str. 19), Parkhaus Mercado (Ottenser Hauptstr. 10)

FAQs


Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

  • Airbnb: Bitte meldet euch per Mail, wenn ihr hier einige Empfehlungen benötigt.
  • Hotels: Hier gibt es einige Möglichkeiten. Direkt am Bahnhof gibt es das InterCity Hotel (perfekte Location für die Veranstaltung, Hotel ist sauber und vollkommen in Ordnung, aber nicht wirklich schick). Preis-/Leistungssieger ist defintiv die Superbude in St. Pauli. Können wir nur empfehlen.

Ja klar. Wir haben verschiedene Yoga-Gruppen, die wir anbieten (vom Einstieger bis zum Experten). Und wenn ihr keine Lust auf Yoga habt, dann bieten wir euch immer auch alternative Sessions an bspw. eine Achtsamkeitseinheit. Für jeden wird etwas dabei sein.

Natürlich. Wir sind immer sehr dankbar für Vorschläge und Hinweise. Sendet uns einfach eine Mail (hallo@reflact-tage.de). Wir schauen uns die Person an und wenn Sie gut reinpasst, dann versuchen wir Sie noch an diesem Termin oder ansonsten für das nächste Jahr einzuplanen.

Wir vergeben fünf „Stipendien“ für Mütter oder Väter, die gerne teilnehmen würden, sich dies aber nicht leisten können.